Das Wetter und Ihre Beschwerden

Menschenswetter ist für Sie kostenlos: Aktuelle Vorhersagen für wetterempfindliche Menschen, ein persönliches Tagebuch zur individuellen Wetterempfindlichkeit und interessante Nachrichten für Ihre Gesundheit. Führen Sie Ihr Menschenswetter-Tagebuch wann immer Sie Zeit und Lust dazu haben, eine tägliche Eingabe ist nicht erforderlich.

  Spacer
 Spacer
  Spacer
 

Vorhersage für Migräne und anfallartige Kopfschmerzen
am 27. Juli 2017 in Ostösterreich

Wettereinfluss

Ungünstig

Beim Aufzug des Tiefdruckgebietes hat die Wetterdynamik ihren Höhepunkt überschritten, durch den Regen kühlt die Luft ab, der Wind kann stürmisch werden. Bei Gewittern kann die Schwüle zusätzlich belastend wirken. Das Auf und Ab von Luftdruck und Temperaturen, insbesondere der für die Wetterempfindlichkeit bedeutsamen gefühlten Temperatur, stimuliert die glatte Muskulatur der Blutgefäße. Durch die Freisetzung des Hormons Serotonin ziehen sich die Adern zunächst zusammen, der Blutdruck steigt steil an. Anschließend entspannen sich die Blutgefäße und der Blutdruck sinkt.

Nach der vaskulären Theorie der Migränestimulation führt die anfangs krampfartige Verengung der Adern im Gehirn dazu, dass die betroffenen Hirnareale schlechter durchblutet werden. Der resultierende Sauerstoff- und Energiemangel provoziert als Reflexantwort eine sehr schnelle Blutgefäßerweiterung. Die in den Gefäßwänden befinden sich Schmerz- und Dehnungsrezeptoren werden dabei gleichzeitig stimuliert. Die Wahrscheinlichkeit für eine Migräneattacke nimmt zu.

Heute liegt die gefühlte Tageshöchsttemperatur zwischen 20°C und 25°C, in ungünstigen Lagen kann es dabei auch schwül werden. Mit leichter Kleidung können Sie sich heute beliebig lang im Freien aufhalten und damit etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden tun.

Dr. med. Axel Menzebach, M.A. von Dr. med. Axel Menzebach, M.A.

Facharzt / Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin/Schmerztherapie
Klinik / Chefarzt des Institutes für Anästhesiologie, Intensivmedizin & Schmerztherapie DONAUISAR Klinikum Deggendorf-Dingolfing-Landau Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

Wetterlage

Stabiles Regenwetter und schwache Wärmereize

Heute bestimmt ein Tiefdruckgebiet das Wetter. Es regnet häufig mit durchaus auch anhaltendem und ergiebigen Niederschlag aus einer geschlossenen Wolkendecke. Die gefühlte Temperatur sinkt spürbar, der Wind legt zu, im Sommer können sich auch Gewitter bilden.

Die gefühlte Temperatur liegt heute tagsüber zwischen 20°C und 25°C. Sie müssen daher mit einer schwacher Wärmebelastung rechnen. Im Freien sollten Sie luftige Kleidung tragen, sich aber auch auf kühleren Phasen einstellen, wenn es windig wird oder wenn Sie sich längere Zeit im Schatten aufhalten.


Zlatan stürmt durch Europa

Gemeint ist diesmal nicht der schwedische Fußballspieler Zlatan Ibrahimović, der 2012 während der Qualifikation für die Weltmeisterschaft im Alleingang die deutsche Fußballnationalmannschaft düpierte und einen 0:4 Rückstand in der 62. Spielminute zum 4:4 Endstand verwandelte (dabei aber nur ein Tor selber schoss). Wie vom Donner gerührt stand die deutsche „Mannschaft“ als Rudel begossener Pudel auf dem Rasen; genau so flutet derzeit das Sturmtief „Zlatan“ ganz Europa mit Gewitter-Starkregen. weiterlesen...


Zärtlichkeit lindert Schmerzen

Einsamkeit, emotionaler Stress und negative Gedanken können das Schmerzempfinden verstärken. Wer psychisch angespannt ist, empfindet physisches Leid intensiver als ausgeglichene Menschen. Glücklicherweise gilt auch der Umkehrschluss, dass Entspannung und tröstender Körperkontakt konkrete Pein lindert: Händchenhalten senkt die Sensibilität für Schmerzreize. weiterlesen...


Cola zum Burger macht dreifach moppelig

Süße Getränke sind eine denkbar schlechte Begleitung zum Essen. Egal ob Cola, Limonade oder Eistee, die gekühlte Zuckerlösung bringt nicht nur eigenen Kalorien mit, sondern animiert zu weiterer Nahrungsaufnahme und hemmt die Fettverbrennung. weiterlesen...


Hausputz hält schlank

Nicht sportlich inspiriertes Putzen im Haushalt, wie es der Hopmop Workout für eine schlanke Figur propagiert, sondern die erreichte Reinlichkeit hilft die Gesundheit zu erhalten. Denn Hausstaub enthält Umweltschadstoffe, die Übergewicht provozieren. weiterlesen...


Schlafmangel schmälert soziale Attraktivität

Ringe unter den Augen - der schönste Schmuck, den ein Mann einer Frau schenken kann. Das Paar muss noch frisch verliebt sein, um dieser Ansicht zuzustimmen. Gemeinhin gilt offensichtliche Müdigkeit als Herausforderung für die Kosmetik. Niemand möchte übermüdet erscheinen, denn nicht nur die körperliche Attraktivität leidet unter offensichtlichem Schlafmangel - sondern auch die soziale. weiterlesen...


Nasskaltes Wetter provoziert epileptische Anfälle

Epilepsie-Patienten klagen über eine besonders drastische Form der Wetterempfindlichkeit: Bei Wetterwechsel steigt die Wahrscheinlichkeit für Aura-Erscheinungen und Anfälle. Zieht nasskalte Witterung auf, ist das Risiko besonders groß. Diese Vermutung konnten nun empirisch bestätigt werden. weiterlesen...