Das Wetter und Ihre Beschwerden

Menschenswetter ist für Sie kostenlos: Aktuelle Vorhersagen für wetterempfindliche Menschen, ein persönliches Tagebuch zur individuellen Wetterempfindlichkeit und interessante Nachrichten für Ihre Gesundheit. Führen Sie Ihr Menschenswetter-Tagebuch wann immer Sie Zeit und Lust dazu haben, eine tägliche Eingabe ist nicht erforderlich.

  Spacer
 Spacer
  Spacer
 

Vorhersage für Motivations- und Leistungsschwankungen
am 20. November 2018 in Ostösterreich

Wettereinfluss

Ungünstig

Dichte Wolken und Regen oder Schneefall, kein Sonnenstrahl erhellt das Gemüt – das ist kein Wetter für gute Laune und psychische Leistungsfähigkeit. Hält das Wetter für mehrere Tage an, so kommt noch das Gefühl hinzu, in den eigene vier Wänden eingesperrt zu sein. Es besteht die Gefahr, dass eine depressive Stimmung entsteht. Jeder Tag Regen oder Schneefall bedeuten einen Tag Verzicht auf Frischluft, Licht* und Bewegung. Darunter leidet dann auch das allgemeine Wohlbefinden.

Nutzen Sie Niederschlagspausen und längere Aufheiterungen für einen Spaziergang oder sportliche Aktivitäten im Freien. Sie können dadurch Ihre psychisch-geistige Leistungsfähigkeit spürbar verbessern.

(* Auch ein bewölkter Himmel spendet noch mehr Licht als ein elektrisch beleuchtetes Zimmer)

Heute fällt die gefühlte Tagestemperatur auf 0°C bis -10°C. Mit wärmender Kleidung können Sie sich heute durchaus im Freien aufhalten. Nutzen Sie die Regen- und Schneefallpausen um damit etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden tun.

Dipl.-Biol. Holger Westermann von Dipl.-Biol. Holger Westermann

Dozent an Hochschulen in Ludwigshafen und Friedberg, Inhaber der Agentur memeconcept, Geschäftsführender Gesellschafter der memepublisher GmbH.

Wetterlage

Regenwetter und schwache Kältereize

Heute bestimmt ein Tiefdruckgebiet das Wetter. Regenschauer und Wolkenlücken wechseln sich ab. Die Temperatur sinkt spürbar, der Wind legt zu, im Sommer können sich auch Gewitter bilden. Die gefühlte Temperatur liegt unterhalb des Wertes, der mit dem Thermometer gemessenen wird.

Die gefühlte Temperatur liegt heute tagsüber zwischen 0°C und -10°C. Sie müssen daher mit geringem Kältereiz rechnen. Im Freien sollten Sie wärmende Kleidung tragen.


Wintergefühle

Pec im Winter

Der Einstrom kalter Polarluft weckt Wintergefühle. Nach sternklaren Nächten ist die bodennahe Luft morgens, kurz bevor die Sonne wieder wärmt, sehr frisch. Frost forderte von Frühaufstehern besondere Aufmerksamkeit auf Wegen und Straßen. Inzwischen garniert Schnee auch tagsüber weite Landschaften Mitteleuropas. Der Kontrast zum spätsommerlichen Wetter vor wenigen Tagen wird als besonders drastisch empfunden. Vielen Menschen gelingt die körperliche und mentale Anpassung nicht mit der selben Dynamik - oft leiden darunter Wohlbefinden und Gesundheit. Doch warum fühlen sich +10°C im Herbst so viel kälter an als im Frühling? weiterlesen...


Admarker

Das Projekt Menschenswetter

Unterstützen Sie Menschenswetter!

Die Höhe des Beitrags liegt in Ihrem Ermessen.

 

 3 Euro    5 Euro    12 Euro  
 Betrag selbst festlegen  

  weiterlesen...


Tödliche Hitze

Extrem warme Luft, starke Sonnenstrahlung und hohe Luftfeuchte schwächen Herz und Kreislauf, Motivation und Konzentrationsfähigkeit lassen nach, die Schlafqualität sinkt. Wer zu wenig trinkt riskiert Thrombosen, die einen lebensbedrohlichen Infarkt oder Embolien auslösen können. Schwache Muskulatur und Schwindel erhöhen das Risiko zu stürzen und sich dabei ernsthaft zu verletzen. Doch anhaltende Hitze beeinträchtigt auch das Gemüt, ein oftmals unterschätztes Risiko. weiterlesen...


Admarker

Menschenswetter unterwegs

weiterlesen...


Beipackzettel mit Nebenwirkungen

Vor der Einnahme eines Medikaments sollten Patienten die beiliegende Information zu möglichen Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen lesen. Dies dient nicht der Abschreckung oder als Aufforderung zur Therapieverweigerung, auch wenn der Text oftmals dazu geeignet ist. Vielmehr soll die Achtsamkeit auf bereits bekannte unerwünschte Wirkungen gerichtet werden, damit Komplikationen zuverlässig erkannt und eine Eskalation möglichst frühzeitig verhindert wird. Doch genau dazu sind die Formulierungen in den Beipackzetteln ungeeignet.

  weiterlesen...


Mückenstich quält tagelang

Die Einstichstelle beginnt zu jucken, wenn das blutgierige Insekt bereits abgeflogen ist. Denn der Mückenspeichel enthält Substanzen, die wie ein Lokalanästhetikum wirken und die Haut ringsherum betäuben. Für die Stechmücke ist das ein wirkungsvoller Schutz gegen schlagkräftige Reaktionen des Opfers. Für das Immunsystems des angezapften Körpers aber oftmals Auslöser für eine langwierige Entzündungsreaktion. weiterlesen...